Wie alles begann … und wie es weiterging

Über uns: Eigentlich beginnt unsere Firmengeschichte mit der Lust auf italienische Pasta.
Baden-Württemberg, Ende der 80er-Jahre ... 


Leandro Mossa kam von Sardinien in den 50er-Jahren nach Deutschland. Die damalige deutsche Esskultur war allerdings für einen Italiener wahrhaftig wenig attraktiv und die Lust auf gutes italienisches Essen nahm immer mehr zu.
Hinzu kam ein Wendepunkt, an dem sich Leandro beruflich neu orientieren musste. Was lag also näher, als sich der Herstellung von italienischer Pasta zu widmen? Die ersten Versuche waren zwar noch nicht wirklich erfolgversprechend, aber ein Sarde lässt sich so leicht nicht entmutigen.


1990 war dann auch schon die Geburtsstunde der Firma LIHO (frei nach dem damaligen Standort Linkenheim-Hochstetten nördlich von Karlsruhe).
Zwei Jahre später trat Leandros Sohn Claudio in die Firma ein. Zu dieser Zeit wurden schon biologische, aber auch noch konventionelle Produkte hergestellt. Die Veränderung brachte neuen Wind und neue Entscheidungen, und so beschlossen wir, ab 1998 ausschließlich biologisch zu produzieren.
2005: Endlich: Pasta Nuova wird Pasta Nuova GmbH! Ein Meilenstein in unserer Firmengeschichte. LIHOs erfolgreiche Marke Pasta Nuova wurde zum Firmennamen und auch das heute bekannte Logo wurde kreiert. Die Umsätze gingen nach oben. 


2015 und einen Umzug später ist die Firma bei 25 Mitarbeitern angelangt und hat eine rasante Entwicklung und aufregende, arbeitsreiche Jahre hinter sich. In ganz Deutschland ist Pasta Nuova im Naturkostfachhandel präsent und diesem treu, und auch das europäische Ausland schätzt unsere Produkte.
Wir investieren und vergrößern uns kontinuierlich weiter und stellen uns deutlich früher als geplant die Frage: Wo wird unser nächstes, größeres Produktionsgebäude stehen?